10.11.2022

8. Oltner Verschuldungstage

FHNW Hochschule für Soziale Arbeit - in Kooperation mit BAG-SB


Inhalt

Alle zwei Jahre finden die Oltner Verschuldungstage, eine mehrtägige und internationale Fachtagung, zu spezifischen Verschuldungsthemen statt. Mit ihr wird das Ziel verfolgt, den Austausch von Fachpersonen der Sozialen Arbeit aus Theorie und Praxis, Akteurinnen und Akteuren der Armutsbekämpfung und Schuldenberatung, Verbänden, Öffentliche Verwaltung und Hilfswerken zu  fördern und aktuelle Entwicklungen zum Thema Verschuldung zu diskutieren. Die Tagung trägt zum Dialog unter den verschiedenen Anspruchsgruppen von Ver- und Überschuldung bei, möchte aber auch eine gesellschaftskritische, verantwortungsvolle und ethisch reflektierte Diskussion in der Fachöffentlichkeit anregen.

 

Das Geschäft mit den Schulden

Die Verschuldung von Privathaushalten entsteht sehr häufig bei öffentlichen Gläubigern, zum Beispiel durch nicht bezahlte Steuerrechnungen, ausstehende Krankenversicherungsbeiträge oder rückzahlbarer Corona-Hilfen. Häufige sind aber auch durch Konsumkredite, Kunden- und Kreditkarten, Leasingverträge und Forderungen aus Existenzgründungen oder einer Selbständigkeit, die zu Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit führen. Das alles generiert aber auch Einnahmen: Inkassobüros, Betreibungsämter oder andere privatwirtschaftliche Akteure profitieren vom „sozialen Problem“ Verschuldung. Dazu kommen kommerzielle Schuldensanierungsangebote, die gegen Bezahlung eine Lösung des Verschuldungsproblems in Aussicht stellen.

Die private Ver- und Überschuldung ist ein hart umkämpfter Markt, auf dem viel Geld verdient werden kann, obwohl die Betroffenen häufig arm oder armutsgefährdet sind. Die 8. Oltner Verschuldungstage wollen diese Widersprüchlichkeit aufgreifen und zusammen mit den jeweiligen Akteuren und Fachpersonen der Armutsbekämpfung und Schuldenberatung diskutieren.

Die Oltner Verschuldungstage bieten Ihnen:

  • 10 Plenumsreferate mit Simultanübersetzung deutsch/französisch
  • 11 Workshops in den jeweils angegebenen Sprachen
  • 2 Themenpanels und eine Podiumsdiskussion
  • Markt der Möglichkeiten in den Veranstaltungspausen

Termin

10. November               9.15 – 17.30 Uhr

11. November               9.15 – 16.30 Uhr


Ort

Fachhochschule Nordwestschweiz, Campus Olten


Preis

Tagungsbeitrag inklusive Tagungsverpflegung (ohne Unterkunft)
 

Frühbucherrabatt bis 31. Juli 2022:

Beide Tage                        350 Franken   

 

Ab 1. August 2022:

Beide Tage                         450 Franken
Ein Tag                               300 Franken

 

Ermässigung für Studierende (Bachelor/Master nach Bestätigung)

Beide Tage                           200 Franken 
Ein Tag                                 100 Franken

 

Anmeldeschluss

28. Oktober 2022
 

Anmeldung

hier

 

Weitere Informationen